Die Candela (lateinisch für Kerze), ist eine photometrische Einheit und misst die Stärke der Lichtempfindung. Durch die moderne Definition ist die Lichtstärke für eine bestimmte Lichtwellenlänge an die Strahlstärke und damit an die SI-Einheit Watt angebunden. Über die genormte Kurve der spektralen Wahrnehmungsfähigkeit des menschlichen Auges kann die Definition auch auf andere Wellenlängen übertragen werden. Als Beispiel: eine gewöhnliche Haushaltskerze hat eine Lichtstärke von etwa 1 cd.